Begleitveranstaltungen

Begleitveranstaltungen mit aktiver Mitwirkung

Das Einkaufscenter Sachsenallee mit seinen lichtdurchfluteten Galerien bietet unseren Chören eine einmalige Gelegenheit, auf stillstehenden Rolltreppen zu singen oder sich mit einem Flashmob in eigener Regie zu präsentieren. Bewerbungen mit kürzeren Programmen – gerne auch mit zwei kurzen Abschnitten – sind herzlich willkommen.

Wir möchten am Samstagabend eine rekordverdächtig lange Singende Kette mit allen Chören und den Bürgern von Chemnitz bilden, die sich, per Video und Smartphone angeleitet und moderiert von Andreas Pabst, Chorleiter der Singakademie Chemnitz, durch die Innenstadt schlängeln soll. Ein vergnügliches gemeinsames Kanonsingen mit Überraschungen für jeden und die Spannung eines besonderen Experiments sind garantiert.

Der VDKC möchte auch eine Brücke zu kirchlichen Veranstaltungen bauen und vermittelt daher interessierten Chören außer den Konzerten in den Kirchen von Chemnitz am Samstagnachmittag auch die Gelegenheit, musikalische Beiträge in diversen Gottesdiensten am Sonntagvormittag zu leisten. Zahlreiche Kantoren würden beide Angebote dankbar annehmen.

Außerdem soll eine touristische Stadtführung mit kleinen Chorbeiträgen an bedeutungsvollen historischen Plätzen und Denkmälern zu einem reizvollen musikalischen Event erweitert werden. Auch dafür nehmen wir Anmeldungen mit kurzen, publikumswirksamen Ständchen gerne entgegen.


Veranstaltungen „Sächsisch-tschechische Chorwelten“

Unsere Mitgliedschöre können sich für die Teilnahme am Sächsischen Chorwettbewerb und zum Besuch von Workshops unter dem folgenden Link anmelden:

https://www.saechsischer-musikrat.de/projekte/saechsischer-chorwettbewerb/chorwettbewerb/